UBS-Kunden müssen Steuerfahndung fürchten

Und wieder steht die UBS im Fokus der deutschen Steuerfahnder. Die aktuell von der Landesregerung aufgekaufte Steuer-CD wurde ausgewertet - offenbar gab es brisante und vr allem zahlreiche Hinweise auf mögliche Steuerstraftaten. Nach der Auswertung durch das Finanzamt Wuppertal schickte die Staatsanwaltschaft Bochum Ende September 2017 130 Fahnder - Polizisten, Staatsanwälte, Steuerprüfer - in ganz Deutschland aus, um Büros der deutschen UBS zu durchsuchen und einzelnen Kundender Bank  unangekündigte Besuche abzustatten. Es sollen über 2000 Personen betroffen sein. Rechtsanwalt Dettke vertritt Kunden der UBS sowohl in steuer- und erbstaftsteuerlichen Belangen als auch auf der Ebene des Bank- und Kapitalmarkrechts gegen die UBS und deren Berater.

Hier mehr erfahren